Brasilien Intensiv - Vom Amazonas bis nach Afrika

Auf einer kontrastreichen Tour durch Brasilien erleben Sie die Naturwunder des Amazonas-Regenwaldes und die atemberaubenden Wasserfälle von Iguassu. Städte wie das quirlige Rio de Janeiro und das afrikanisch geprägte Salvador da Bahia runden das Bild ab:

Reiseverlauf:

1. Tag: Rio de Janeiro
(So) Individuelle Ankunft am internationalen Flughafen in Rio de Janeiro, Begrüßung durch die örtliche Reiseleitung und Transfer zum Hotel. 3 Nächte in
Rio de Janeiro.

2. Tag: Rio de Janeiro
(Mo) Fahrt zur Talstation der Corcovado-Zahnradbahn und Auffahrt in 730 m Höhe zur riesigen Christus-Statue, die 1931 errichtet und im Jahr 2007 zu
den neuen sieben Weltwundern gewählt wurde. Von dort haben Sie einen fantastischen Ausblick über die Stadt und den Tijuca-Nationalpark. Im Anschluss
geht es mit der Bahn wieder hinab, bevor Sie zum legendären Zuckerhut fahren. Mit der Seilbahn fahren Sie auf das Wahrzeichen von Rio de Janeiro, wo Sie ein unvergesslicher Anblick der Metropole erwartet. Außerdem besichtigen Sie auf der ganztägigen Stadtrundfahrt auch den Innenstadtbereich mit der
Kandelaria Kirche, dem Stadttheater und dem weltbekannte Sambadrom.

3. Tag: Rio de Janeiro
(Di) Heute haben Sie die Gelegenheit, diese Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Empfehlenswert ist die jeweils fakultative Teilnahme an einem ganztägigen, fakultativen Ausflug nach Petropolis (gegen Gebühr) oder am Abend an der Samba-Show „Rio by Night“
(gegen Gebühr).

4. Tag: Rio de Janeiro - Iguassú
(Mi) Am Morgen Transfer zum Flughafen und Flug nach Iguassú. Die Wasserfälle liegen im Dreiländereck von Argentinien, Brasilien und Paraguay und
stellen Südamerikas beeindruckendstes Naturschauspiel dar. Transfer zum Hotel und im Anschluss geführte Besichtigung der brasilianischen Seite der
Fälle. 2 Nächte in Iguassu. Auf Wunsch können Sie gegen Aufpreis das Hotel Belmond das Cataratas buchen.

5. Tag: Iguassú
(Do) Heute steht ein Ausflug auf die argentinische Seite der Wasserfälle auf dem Programm. Hier haben Sie einen direkten Zugang zu den zahlreichen Kaskaden dieser beeindruckenden Wasserfälle. Auf fast 3 km Breite stürzen hier Millionen Liter Wasser in 275 Kaskaden in die Tiefe. An der engsten Stelle der zerklüfteten Felskante, der U-förmigen Teufelskehle („Garganta del Diablo“), versteht man sein eigenes Wort nicht mehr, so laut dröhnen die Wassermassen. Von dichten Gischtwolken eingenebelt, reflektiert das Licht zahlreiche Regenbogen.

6. Tag: Iguassú - Manaus
(Fr) Transfer zum Flughafen Iguassú und Flug nach Manaus. Die Metropole liegt im unermesslichen Amazonas-Gebiet. Nach Ankunft in Manaus erfolgtder Transfer zum Hotel. 1 Nacht in Manaus.

7. Tag: Manaus - Amazonas
(Sa) Morgens Transfer zum Hafen und weiter per Boot zur Amazon Eco Park Lodge. Der Amazonas ist der wasserreichste Strom der Erde und führt ein
Fünftel der gesamten Süßwassermenge, die weltweit in die Ozeane fließt. Die Lodge liegt ca. 30 Minuten von Manaus entfernt. Hier hat man viele
Exemplare der typischen Tierarten Amazoniens ausgesetzt,die zum größten Teil aus Rettungsaktionen stammen und die der staunende Besucher jetzt mit
etwas Glück in deren natürlichem Habitat auch vor seine Kamera bekommt. Ein besonderes Highlight ist dabei der „Affen-Dschungel“ – überaus seltene
Exemplare von Affenarten, die auf der Liste der bedrohten Tierarten stehen, kann man hier in freier Wildbahn beobachten. Naturkundige Führer begleiten
Sie z.B. zur Tier- und Pflanzenbeobachtung auf abgelegenen Urwaldpfaden. Alle Ausflüge sind abhängig von Wetter und Wasserstand. Alle Mahlzeiten
werden in der Lodge eingenommen. 2 Nächte im Amazonasgebiet.

8. Tag: Amazonas
(So) Wenn sich der Rio Solimoes, ein gelb-brauner Fluss aus den Anden, und der Rio Negro, ein Schwarzwasserfluss aus dem Amazonasbecken,
vereinen und damit den Amazonas bilden, dann befindet man sich beim großen „Meeting of the Waters“. Bestaunen Sie, wie die beiden Flüsse kilometerlang
nebeneinander herfließen, ohne sich zu verbinden, denn die Wasserscheide und die verschiedenen Farben der Flüsse sind deutlich zu
erkennen.

9. Tag: Amazonas - Manaus
(Mo) Rückfahrt nach Manaus und Panoramafahrt durch die größte Stadt im Amazonas-Gebiet mit Besuch bekannter Sehenswürdigkeiten wie dem
Opernhaus „Teatro Amazonas“, das im 19. Jahrhundert erbaut wurde. Nur noch wenige Bauwerke erinnern an den sagenhaften Reichtum der Stadt während
der Zeit des Kautschukbooms. Anschließend Transfer zum Hotel.1 Nacht in Manaus.

10. Tag: Manaus - Salvador da Bahia
(Di) Transfer zum Flughafen und Flug nach Salvador da Bahia. Die Stadt wurde 1530 gegründet und 19 Jahre später zur ersten Hauptstadt Brasiliens. Salvador ist bis heute das Herz der brasilianischen Nation – der Ort, an dem afrikanische, europäische und indianische Elemente verschmolzen. Nach Ankunft Transfer zum Hotel. 2 Nächte in Salvador da Bahia.

11. Tag: Salvador da Bahia
(Mi) Am Morgen Erkundung durch das historische Salvador da Bahia. Lernen Sie die „Stadt des Erlösers an der Bucht aller Heiligen” – „Cidade do São
Salvador da Bahia de Todos os Santos“, wie der vollständige Name der Stadt lautet, auf einer ausführlichen Stadtrundfahrt kennen. Die Stadt ist Wiege der
traditionellen Küche, der Religion, der Tänze und der Musik. Ein Mittagessen in einem typischen Restaurant mit bahianischer Küche ist inbegriffen. Der
Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Abends haben Sie die Möglichkeit, fakultativ die Show „Bahia bei Nacht“ zu buchen.

12. Tag: Salvador da Bahia
(Do) Mit dem Transfer zum Flughafen Salvador da Bahia endet das Programm oder Verlängerung Ihres Aufenthaltes (Transfer und Hotel separat zu buchen).

Reisepreis ab 2699,- EUR pro Person im Doppelzimmer

• Deutschsprechende Reiseleitung
• Mehrere Hotelkat. zur Auswahl
• Frühbuchervorteil
• In Iguassú Upgrade zum Hotel Belmond das
Cataratas buchbar

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

• Gruppenreise laut Reiseverlauf in einem der
Gruppengröße entsprechenden Fahrzeug
• Inlandsflüge mit nationalen Fluggesellschaften
inkl. Gebühren in der Economy-Class laut Reiseverlauf
• 11 Nächte in Hotels der Mittelklasse und gehobenen
Mittelklasse (Standard-Variante, RI)
• 11 x Frühstück, 3 x Mittagessen, 2 x Abendessen
• Örtliche, wechselnde deutschsprechende
Reiseleitung.
• Eintrittsgelder und Besichtigungen laut Reiseverlauf
• Reiseführer

HINWEIS

• Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
• Maximalteilnehmerzahl: 25 Personen
• Mindestalter: 12 Jahre

TERMINE

Sonntag: 3.11.19, 17.11.19, 19.1.20, 2.2.20, 8.3.20,
22.3.20, 5.4.20, 3.5.20, 31.5.20, 28.6.20, 23.8.20,
20.9.20, 11.10.20, 25.10.20

Reiseveranstalter: DERTOUR